Ansteckblumen von Miranda's Choice

Broschen mit großen Blumen - Ansteckblumen

Du möchtest deinem schlichten Retro Outfit noch ein Highlight setzen? Wie wäre es mit einer Ansteckblume? Die Broschen-Kreationen bei Miranda’s Choice passen häufig zu den anderen Schmuckstücken unseres Sortiments. Oft sind unsere Designs an den Vintage Stil angelehnt, du findest aber auch allerhand Florales bei uns. 

 

Ansteckblumen - florales Highlight fur dein stilsicheres Vintage Outfit

Unsere wunderschönen Ansteckblumen sind mit Liebe zum Detail selbst entworfene. Handgefertigte kleine Blumensträußchen oder große Blumen Bouquets, die als Vintage Brosche oder als austauschbares Accessoire getragen werden können. Du kannst mit unsren Ansteckblumen deine Bluse schmücken, sie aber auch ebenso als Haarblume oder als Hutblume für deinen Hu nutzen. Dafür sind im Lieferumfang Krokodilklammern für das Tragen als Hutblume und Broschennadel im Lieferumfang enthalten.  

Schlichten Outfits Ausdruck verleihen mit Vintage Broschen

Unsere handgefertigten Ansteckblumen passen zum Beispiel sehr gut zu schlichten Shirts, die mit Tellrröcken für den perfekten Retro Look getragen werden. Dazu setzen die Ansteckblumen als Vintage Broschen ein farbliches und dekoratives Highlight und setzen dein Outfit dadurch in Szene. Entdecke dazu auch unsere Strohhüten, an die die Ansteckblumen auch angeheftet werden können. 

Broschen sind Schmuckstücke, die sich auf einer Sicherheitsnadel befinden und oberhalb der Brust an die Kleidung gesteckt werden. Auch kleine Pins, wie sie in Frankreich sehr beliebt waren, gehören zur Familie der Broschen. Orden werden ebenfalls oft mit einer Broschennadel am Revers des Würdenträgers befestigt. Die Brosche gilt gemeinhin als kleines Accessoires, welches die getragene Kleidung aufwertet.

Die Geschichte der Brosche reicht zurück bis in die Bronzezeit. Im alten Griechenland kam der Brosche eine doppelte Funktion zu: sie war sowohl Gewandschließe als auch als Schmuckstück. Als im 14. Jahrhundert die Knöpfe erfunden wurden, entstand damit eine neue Möglichkeit, Kleidung zu verschließen und die Brosche wandelte sich zu einem reinen Zierobjekt.