Wildcat

Wildcat
Um sich vor Kälte zu schützen verwendeten bereits die Neandertaler Felle, sie gehören damit wohl zum ältesten Kleidungsstück der Welt. Gut betuchte Ägypter kleideten sich gerne in Raubtierfelle, um ihren Rang aller Welt zu demonstrieren. Raubtiere sind schwer zu erlegen...

Wildcat: weiterlesen

und sind Symbol für Schnelligkeit und Kraft, man hoffte diese Stärken gingen auf den Jäger über. Pelze galten schon immer als exklusives Statussymbol. Spätestens nach dem 2. Weltkrieg entdeckten Modedesigner diesen alten Chic, so brachte Christian Dior 1947 den ersten Animalprint auf den Laufsteg. Selten, sexy und vor allem gefährlich galt als wildes Statement  und ist spätestens ab den 1950er Jahren nicht mehr aus der Modewelt zu weg zudenken. Stilikonen wie Elisbeth Taylor, Jackie Kennedy oder auch Betty Page trugen Leo (als Print, Pelz oder Fakefur). So ist dieses Muster ein fester Bestandteil der Vintage- oder Rock’n’Roll-Mode.


Sei stark, sei geschmeidig und schön – nicht für andere sondern für dich!
Unser Outfit „Wildcat“ haben wir anlässlich des diesjährigen Viva Las Vegas Weekender (USA) kreiert. Dazu gehören ein Rock, ein Shirt, eine Haarblume, Schmuck und um das Erscheinungsbild einer Diva komplett zu machen: ein Turban-Haarband.
 
 

Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)