Pillbox, Barett, Schiffchen

Die Pillbox steht wie kaum ein anderes Mode-Accessoire für den eleganten Look der 50er Jahre. Dieser leicht abgeflachte, runde Hut ohne Krempe mit steifen, geraden Seiten gibt deiner Garderobe das kleine, aber entscheidende i-Tüpfelchen und macht dich zur First Lady des Tages. Denn es war Jackie Kennedy, die Frau des 35. US-Präsidenten, die die schlichte Form der Pillbox weltweit populär machte.

Etwas weniger schlicht aber nicht minder elegant sind unsere 50ies Florentiner üte aus Bast oder Stroh mit fest angebrachtem oder abnehmbarem Blumenbouquet. Je nach Anlass könnt ihr sie zu verspielten Sommerkleidern tragen oder als Grand Dame den eleganten Zweireiher stilvoll mit einem farblich korrespondierenden Hut ergänzen. Hier findet ihr zu jedem großen Vintage-Outfit den passenden Hut.

Hut & Pillbox: weiterlesen

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den Hut ähnlich wie Schuhe oder Mütze und Schal wieder zum Standardelement der Garderobe zu machen. Bis in die 1950er Jahre hinein war das Tragen eines Hutes selbstverständlich und es gab so viele verschiedene Modelle, dass es beinahe zu jedem Anlass die passende Hutmode gab. Leider gehören Hüte heute kaum noch zum normalen Alltag und werden, wenn überhaupt, nur noch zu formellen Anlässen getragen. Und das wollen wir ändern.


Feel like Jackie K. mit der original Pillbox aus den 50ern

Die Pillbox war in den 50ern und 60ern fast täglich auf den Titelblättern der Mode-Illustrierten zu sehen. Entweder im Rahmen einer Modenschau oder durch ihre bekannteste Trägerin: Jackie Kennedy. Die Frau des damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy galt als eine der bestangezogenen Frauen der Welt und war die meistfotografierte First Ladies der USA. Bereits in den 50ern gehörte die Pillbox zu jedem modisch-eleganten Auftritt. Aber erst durch die öffentlichen Auftritte Jackie Kennedys wurde die Pillbox weltweit bekannt. Die First Lady trug den Hut in einer mittelgroßen, Variante auf dem Hinterkopf.

Wurde die Pillbox zunächst eher schlicht und in passenden Farben zur Garderobe getragen, entwickelte sie sich im Laufe der Zeit mit kräftigen Farben, ausdrucksvollen Mustern und Accessoires wie Schleifen und Schleiern zu einer durchaus extravaganten Kopfbedeckung.
Unsere Schiffchen vereinen in Form und Schnitt das tradionelle Bäckerschiffchen und die Caps wie man sie von der Marine oder der Army kennt. Sie können aufgestellt in klassischer Dreicksform oder leicht aufgefaltet getragen werden. Befestigt werden Sie unsichtbar mit Haarnadeln im Inneren. Alles hört auf dein Kommando!
 

 

Zeige 1 bis 37 (von insgesamt 37 Artikeln)